Kompetent mit Stress umgehen und trotz Stress gesund bleiben durch das Stressresistenztraining

Durch das Stressresistenztraining lernen Sie kompetent mit inneren und äußeren Stressquellen umzugehen sowie Stress präventiv zu vermeiden

Wie kann ich meine Stressresistenz erhöhen und trotz Stress gesund bleiben? Wie kann ich kompetent mit Stresssituationen umgehen und mir selbst weniger Druck machen? Wie kann ich Stress präventiv vermeiden und für Entschleunigung in meinem Leben sorgen?

Auf all diese Fragen gibt das Stressresistenztraining wissenschaftlich fundierte Antworten. Und diese Antworten sind wichtiger denn je, denn die Faktenlage ist erschreckend. Die WHO sieht im Stress, der durch den Wandel der Arbeitswelt stark zugenommen hat, eine der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts. Der Stressreport 2012 kommt zu folgenden Ergebnissen:

• 43% aller Arbeitnehmer klagen über stetig wachsenden Stress
• Arbeitsunfähigkeitstage wegen psychischer Erkrankungen haben innerhalb der letzten 15 Jahre um 80% zugenommen
• 16% aller Fehltage in deutschen Betrieben waren im ersten Halbjahr 2014 auf psychische Erkrankungen zurückzuführen (Platz 3 der Fehlzeiten)
• Mitarbeiter fallen wegen Stress im Schnitt 33,2 Tage aus
• Ausfall eines Mitarbeiters kostet den Arbeitgeber ca. 400-750 € pro Tag

Das Stressresistenztraining nach Prof. Dr. Lars Jansen und Prof. Dr. Peter Schulz kann Sie dabei unterstützen, mit Stress umgehen zu lernen und kurz- sowie langfristig stressresistenter zu werden. Dabei lernen Sie Ihre eigenen Stressreaktionen und auslösenden Stressquellen wahrzunehmen sowie belastende Situationen durch den flexiblen und gezielten Einsatz von Stressbewältigungsstrategien zu meistern. Sie lernen sich selbst weniger Druck zu machen und Stress präventiv zu vermeiden. Und all das konkret auf Ihre Situation und Ihren beruflichen Kontext bezogen.

Stressresistenz | Betriebliches Gesundheitsmanagement | Gesund bleiben trotz viel Arbeit | Leistungsfähig bleiben | Stress bewältigen| Entspannt im Job

Ihr Nutzen auf einen Blick:

• Die kurz- sowie langfristige Wirksamkeit dieses Trainings ist wissenschaftlich belegt. (Teilnehmer wissen signifikant mehr über Stress und wie man ihn vermeidet und wenden auch noch nach sechs Monaten das Gelernte gewinnbringend im Alltag an.)
• Ganzheitlicher Ansatz, der Ihnen einen Werkzeugkoffer verschiedener Möglichkeiten an die Hand gibt, Stress zu reduzieren. Jede Situation ist anders und deswegen brauchen sie Flexibilität bei der Stressbewältigung.
• Dieses Programm setzt nicht erst an, wenn der Stress schon enorm ist, sondern hilft Ihnen in Zukunft präventiv Stress zu vermeiden.